18 Sep 2019

Eizellspende im Ausland – Spezialbericht – TOP IVF Ländervergleich

EggDonationFriends
Eizellspende im Ausland – Spezialbericht – TOP IVF Ländervergleich

Eizellspende im Ausland wird bei unfruchtbaren Paaren mit Kinderwunsch immer beliebter. Manchmal ist die richtige Behandlung im Heimatland der Patienten nicht möglich. Deshalb suchen sich Patienten Hilfe bei ausländischen Kliniken. Falls Sie über eine IVF Eizellspendebehandlung im Ausland nachdenken, oder sogar schon eine Behandlung planen, sollten Sie sich zuerst ausführlich über die gesamte Behandlung, die Chancen, die Gesetzgebung im gewählten Land und medizinische Versorgung informieren. Außerdem sollte man die Behandlungskosten nicht vergessen. Denn diese sind meistens der wichtigste Faktor bevor man eine Reise ins Ausland bucht.

Da es für eine gute und sichere Entscheidung sehr wichtig ist, dass man sich vorher gut über IVF Eizellspendebehandlungen im Ausland informiert, brauchen Patienten verlässliche Quellen, auf die man sich verlassen kann. EggDonationFriends hat einen detaillierten Vergleich der populärsten IVF Reiseziele zusammengestellt. Alles was Patienten über die Eizellspendebehandlung wissen müssen und welche Optionen ausserhalb Ihres Heimatlands möglich sind. Wenn man sich im Ausland medizinische behandeln lässt, ist dass sehr aufregend. Man braucht gute Ratschläge und viele Erklärungen – speziell, wenn man sich für eine Kinderwunschbehandlung entscheidet. Verpassen Sie deshalb nicht unseren Spezialbericht durch den Sie verlässliche Unterstützung bei einer der wichtigsten Entscheidungen Ihres Lebens erhalten.

Eizellspende im Ausland – Spezialbericht – JETZT RUNTERLADEN

Gründe, um ins Ausland zu gehen

Wie schon erwähnt, gehen immer mehr internationale Patienten ins Ausland, um die IVF Behandlung zu bekommen, die sie brauchen. Die Gründe für die Reise zur Eizellspende im Ausland, kann man in vier Kategorien aufteilen: die Gesetzgebung im Heimatland verbietet Eizellspende und Eizellspendebehandlungen, die Gesetzgebung im Heimatland verbietet anonyme Eizellspende, die IVF, IVF/ICSI oder IVF mit Spendereizellen Behandlung ist im Heimatland zu teuer, oder die Behandlungsqualität und IVF Erfolgsquoten sind im Ausland besser.

Es ist deshalb einfach zu sagen, dass die besten Reiseziele die Länder sind, die die meisten Spenderbehandlungen sowie die meisten Kliniken mit der längsten Behandlungserfahrung bei diesen Eingriffen haben. Laut dem Bericht IVF Eizellspende im Ausland, sind die TOP 3 Länder: Spanien, Tschechische Republik und Nord-Zypern. IVF Kliniken in diesen Ländern stehen für hohe Behandlungsqualität und gute Patientenbetreuung.

Die Anonymität wird gewährt

Die Auswahl des Reiseziels hängt von der persönlichen Vorliebe ab. Wie man im Bericht lesen kann, gehen viele Patienten zur Behandlung ins Ausland, weil die Spender anonym sind. Die Gesetzgebung bei anonymer Eizellspende ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung, fast genauso wichtig wie Informationen über die Spenderin. In vielen Ländern bekommen Patienten nur grundlegende Spenderinformationen, da die Klinik die Spender mit den vorgesehenen Eltern abgleicht. 

Die örtliche Gesetzgebung schreibt auch die Altersgrenze bei Eizellspenderinnen und Empfängerinnen vor, sowie ob jemand ledig, verheiratet oder in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung bei Behandlungsbeginn sein kann.

Frisch oder gefroren?

Patienten, die für eine Behandlung mit Eizellspende ins Ausland reisen, müssen sich entscheiden, ob sie eine Behandlung mit frischen oder gefrorenen Eizellen von einer Eizellbank machen möchten. Im Fall von gefrorenen Eizellen, bieten die meisten ausländischen IVF Kliniken 6-10 Eizellen an. Statistisch gesehen tauen 50-70% der Zellen erfolgreich auf und das heißt, die Anzahl der Eizellen, die zur Befruchtung vorgesehen sind, wird weniger sein.

Es kommt alles auf die Ausgaben an

Das Behandlungsbudget ist unweigerlich der wichtigste Faktor bei den meisten IVF Patienten, die ins Ausland gehen. Die Kosten der Eizellspendebehandlung variiert von Land zu Land. Die Gesamtkosten werden von verschiedenen Faktoren beeinflusst, wie z.B. frischer Spende oder Eizellen aus der Eizellbank, sowie dem Erfolg nach der ersten Behandlung oder Weiterbehandlung bei Misserfolg. Man sollte wissen, dass die IVF Kosten im Ausland nicht immer alle weiteren Eingriffe beinhalten. Um genau zu wissen, auf was man sich einlässt, muss man immer direkte Fragen über Abkürzungen und versteckte Kosten stellen.

Der Bericht IVF Eizellspende im Ausland kann Patienten beim Verständnis der Eizellspende im Ausland weiterhelfen und bietet eine gute Grundlage. Mit diesem Wissen können zukünftige Eltern die besten Eizellspendebehandlungsoptionen auswählen.

 

Mehr zu EggDonationFriends

Loading