01 Jul 2020

Fehlgeburten - wie kann ich einen Abort vermeiden?

Christiane Falkus
Fehlgeburten - wie kann ich einen Abort vermeiden?

Können Sie die Schwangerschaft nicht halten?

Ich habe viele Patientinnen, welche die Schwangerschaft aufgrund von Hormonstörungen insbesondere Progesteronmangel, Gelbkörperschwäche, Blutungen, Proctalgia fugax oder Gerinnungsstörungen... nicht halten können. 

Auch die schlechte Spermienqualität spielt eine Rolle. Die Befruchtung hat in diesem Fall mit Ach und Krach gereicht. Für ein Halten der Schwangerschaft durch DNA-Fragmentierungsstörung sind die Spermien in vielen Fällen zu stark geschädigt. 

Denn: Die Ursache von Frühaborten liegt ebenso oft beim Mann. Ist die Spermienqualität schlecht und die DNA der Spermien geschädigt, ist leider nicht selten eine Fehlgeburt die Folge. 

ICSI 

Ist es durch die ICSI zu einer Schwangerschaft gekommen, kann es durch die schlechte Spermienqualität ebenso zu einer Fehlgeburt kommen. ICSI´s sind oft bedingt durch eine schlechte Spermienqualität. 

Aber: Alle 72-75 Tage bilden sich neue Spermien! Dies nutzen wir in der Behandlung und gehen gezielt das Thema "Spermienqualität" an.

Wie können Sie die Spermienqualität verbessern?

Hierzu berate ich Sie gerne in meiner Bonner Praxis oder per Telefon unter 01522-7009793.

Beide Partner zu behandeln erhöht die Chancen

Ich freue mich immer sehr, wenn beide Partner in meine Praxis zur TCM-Behandlung mit chinesischen Kräutern, Mikronährstoffen, naturheilkundliche Mittel, Akupunktur, Tiefenschallwellen, Massagen, Schröpfen und Moxibustion kommen.

Denn Studien konnten herausstellen, das die Chancen schwanger zu werden und die Schwangerschaft zu halten steigen, wenn sich beide Partner behandeln lassen. Dies setzt eine konsequente Therapie voraus.

Die Anamnese ist wichtig.

Bereits bei der Anmamnese ergeben sich wertvolle Hinweise für mich als TCM-Therapeutin.

Es ist bedeutsam für die TCM, wenn die Frau über fehlende Eisprünge, schlechte Eizellqualität, vergebliche Versuche der künstlichen Befruchtung, verklebte Eileiter, starke Periodenschmerzen, Progesteronmangel, PCO, Endometriose, Reizbarkeit, Ängstlichkeit, Sorgen, unregelmäßige Zyklen, klumpiges Menstruationsblut, Kälte im Unterleib, verkürzte Zyklusdauer oder schwache Blutung bzw. starke Krämpfe in der Frühschwangerschaft u.v.m. berichtet.

Varikozelen sind wichtig zu beachten

Es ist ebenso wichtig in der TCM, wenn der Mann über Varikozelen, Hydrozelen, schlechte Spermiogrammwerte, Strahlungen, Schwermetallbelastung, schlechte Ernährung, fehlende Bewegung, Stress, Übergewicht, Zorn, Hitze, Kälte, Energiemangel, Rücken- und Knieschmerzen u.v.m. berichtet.

Sind die Ergebnisse des Spermiogramms nicht zufriedenstellend, kann der Mann mit Akupunktur, Mikronährstoffpräparaten (die gezielt die Spermien und Hoden beachten) und chinesischen Kräutern zur Verbesserung der Spermienqualität, -quantität und Beweglichkeit auch parallel zur ICSI behandelt werden.

Auch Antikörper und virale Belastungen im männlichen Sperma sind nicht in Stein gemeißelt und können unter anderem homöopathisch behandelt werden.

Verklebte Eileiter

Studien konnten aufzeigen, das chinesische Arzneimittel auch bei verklebten verschlossenen Eileitern eine Wirkung entfalten.
39 der insgesamt 96 Patientinnen wurden schwanger. Bei 25 Patientinnen konnte laut Studie die Eileiterverklebung gelöst werden und 32 Patientinnen zeigten eine Besserung.

Wie oft werden Sie behandelt?

In vielen Fällen setze ich neben der wöchentlichen Akupunktur chinesische Kräuter ein, um die Wirkung zu optimieren. Die Behandlung sollte über 2-3 Zyklen durchgeführt werden.

Progesteronmangel als Ursache

Einen Progesteronmangel kann gut über ein Speicheltest bzw. ein Serumbluttest aufgedeckt werden. Die Behandlung mit bioidentischen Hormonen ist ein großer Teil meiner täglichen Arbeit mit Kinderwunschpaaren.

Oft ist die Freude groß, wenn nach einem Re-Test nach 12 Wochen die Hormonwerte sich in Richtung eines optimalen Verhältnisses zwischen Östradiol und Progesteron bewegt haben.

Damit sind die Chancen einer gehaltenen Schwangerschaft wesentlich besser insbesondere wenn die Gelbkörperschwäche und die Spermienqualität mit der Naturheilkunde therapiert wird und der Stress vermieden wird.

Ich berate Sie gerne, rufen Sie mich an unter 015227009793 oder buchen Sie einen Online-Termine auf meiner Homepage.

Ihre Naturheilpraxis Christiane Falkus

Loading