News

Verschiedene Vorteile bei assistierten Reproduktionsbehandlungen

Barcelona IVF (barcelonaivf.com)

veröffentlicht am 06. März 2022

uuq post 17 F1

Die spezifischen Vorteile jeder verschiedenen assistierten Reproduktionstechniken ermöglichen es, die Behandlung an die individuellen Bedürfnisse der Patienten anzupassen.

Vorteile der künstlichen Insemination

Künstliche Insemination ist die am wenigsten invasive von der assistierten Reproduktionsbehandlungen. Bei der Insemination ist die hormonelle Stimulation minimal, wodurch die Nebenwirkungen einer hormonellen Behandlung vermieden werden und der Operationssaal durchlaufen wird, um Eier zu entnehmen. Wenn die Befruchtung in den Eileitern wie bei einer spontanen Empfängnis erfolgt, ist der Prozess natürlicher und der Embryo entwickelt sich in seinem natürlichen Habitat. Kurz gesagt, es ist ein schmerzloser, billigerer und natürlicherer Prozess als die In-vitro-Fertilisation.

Vorteile der In-vitro-Fertilisation (IVF)

Die In-vitro-Fertilisation ist eine invasivere Behandlung als die künstliche Insemination und bietet mehrere Vorteile an. Obwohl es sich um ein teureres Verfahren handelt, ist die Erfolgsquote hauptsächlich viel höher. Es ermöglicht auch Frauen, die sich nicht für eine künstliche Insemination entscheiden konnten - wie Patienten mit Eileiterverschluss, fortgeschrittenem Alter oder niedriger Eierstockreserve -, Mutter mit eigenen Eizellen zu sein.

Nach Erhalt der Eizellen durch Punktion und anschließende Befruchtung im Labor, werden die Embryonen in Kultur gelassen. Dies ermöglicht die Auswahl lebensfähiger Embryonen. Das Beste wird übertragen und der Rest wird eingefroren, um später übertragen zu werden. Das heißt, mit einer einzigen Behandlung erhalten wir Embryonen, die uns mehrere Schwangerschaftsversuche ermöglichen. Im Fall von Paaren, die Träger einer bestimmten genetischen Krankheit sind, ermöglicht die IVF die Durchführung einer genetischen Präimplantationsdiagnose (PID), um gesunde oder Nicht-Träger der Embryonen der genetischen Krankheit für den Embryotransfer auszuwählen.

Schließlich ist IVF die Referenzbehandlung für Paare mit schwerem männlichem Faktor, entweder weil der Patient eine suboptimale Samenqualität aufweist, eine Hodenbiopsie durchgeführt werden muss oder die Probe noch wertvoller ist, da sie aus einer gefrorenen Probe zur Erhaltung der Fruchtbarkeit stammt.

Vorteile der Vitrifizierung von Eizellen

Die Vitrifizierung von Eizellen als Verfahren zur Erhaltung der Fruchtbarkeit richtet sich sowohl an Patienten, die sich einer medizinischen Behandlung unterziehen müssen, die ihre zukünftige Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann (Chemotherapie, Strahlentherapie), als auch an Frauen, die es vorziehen die Schwangerschaft zu verzögern. Heute haben wir  das Verfahren zur Erhaltung der weiblichen Fruchtbarkeit mit den besten klinischen Ergebnissen.

Der Hauptvorteil der Vitrifizierung besteht darin, dass im Laufe der Jahre die Eierstockreserve und die Qualität der Eizellen einer Frau abnehmen, die vitrifizierten Eizellen jedoch die Qualität des Augenblicks behalten, in dem sie gefroren sind, und vom Zeitablauf nicht beeinträchtigt werden. Ein weiterer Vorteil dieses Kryokonservierungsverfahrens besteht darin, dass mit den neuen verfügbaren Protokollen die Überlebensverbesserung des Auftauprozesses im Vergleich zu früheren Einfrierprotokollen sehr erheblich ist.

 


View all Blog articles

×

Sichere dir dein kostenloses Ticket

Sichere dir jetzt dein kostenloses Ticket für die Kinderwunsch Tage Berlin