ChrisTine Bredendiek

//ChrisTine Bredendiek
ChrisTine Bredendiek2018-02-02T20:24:41+00:00

Sonntag, 18. Februar 2018                                                12:00 – 12:45 Uhr

Seminarraum 4

„FINDEFUX: Unser Auftraggeber ist das Kind – Wir suchen nicht Kinder für Eltern, sondern Eltern für Kinder“

ChrisTine Bredendiek, Vorsitzende des Trägervereins FINDEFUX, erste und einzige staatlich zugelassene Inlands-Adoptionsvermittlungsstelle in Deutschland ohne staatlichen oder kirchlichen Träger

„Unser Auftraggeber ist das Kind“

Das ist die Maxime, nach der die Beratungs- und Adoptionsvermittlungsstelle von Findefux arbeitet.

Findefux e.V. der –natürlich als gemeinnützig und mildtätig anerkannte – Bochumer Trägerverein wurde 2002 mit dem Ziel gegründet, im Bereich der Adoption neue Schwerpunkte zu setzen. Wir sind –neben bundesweit ca. 800 staatlichen und kirchlichen Inlands-Adoptions­vermittlungs­stellen- die erste und absehbar dauerhaft einzige Inlands-Adoptionsvermittlungsstelle in freier Trägerschaft mit gleichwohl umfassen­der staatlicher Zulassung.

Was tun nach erfolgloser Kinderwunschbehandlung ?  FINDEFUX ist seit 11 Jahren erfolgreich als Adoptionsvermittlungsstelle mit hohen Vermittlungszahlen aktiv.

Wenn Paare –trotz aller Bemühungen – kein leibliches Kind bekommen können, also auf diesem Wege keine Familie werden können, gibt es noch die Perspektive, ein Kind zu adoptieren.

Der Grundsatz

„Wir suchen nicht Kinder für Eltern, sondern Eltern für Kinder“ verdeutlicht, nach welchen Prinzipien unsere Vermittlung läuft.

Wir arbeiten bundesweit und haben – obgleich die absoluten Zahlen mit ca. 35 direkten und über 30 indirekt bewirkten Adoptions­vermitt­lungen relativ gering sind – in den letzten 11 Jahren im Vergleich zu den staatlichen und kirchlichen Adoptionsvermittlungsstellen etwa 8 x mehr Neugeborene vermittelt als der statistische Durchschnitt der anderen Adoptions­­vermittlungsstellen.

Was machen wir anders und warum?

Das erklären wir Ihnen auf den Kinderwunsch-Tagen in Berlin gerne:

  • Am SA & SO an unserem Stand B125
  • am SO bei unserem Vortrag von 12:00 – 12:45 Uhr

oder an allen anderen Tagen