Loading

Wie Du Deine Spermienqualität + Fruchtbarkeit in 3 Monaten beeinflussen kannst

05 Oct 2019
Prinz I

 

Spermiogramm - so sind die Normwerte und Entwicklungen seit 1973!

 

Normales Spermiogramm WHO 2010:

1. Konzentration > 15 Mio/ml

2. Beweglichkeit

       - gesamt > 40%

       - progressiv > 32%

3. Morphologie (normal geformt) > 4%

4. Volumen (Gesamtmenge) > 1,5 ml

 

Normales Spermiogramm WHO 1999:

1. Konzentration > 20 x 10 hoch 6/ml

2. Beweglichkeit

       - gesamt WHO (a+b+c) > 50%

       - progressiv > 25%

3. Morphologie (normal geformt) > 15%

4. Volumen (Gesamtmenge) > 2 ml

 

Es reicht nicht nur 1 Spermium.

1000 Spermien werden als Mannschaftsleistung in der Natur gebraucht. Viele geben zwischendurch auf (der Weg von der Scheide zum Ei ist ca. 20 cm lang), manche gehen verloren, manchen geht die Puste aus und da wo die Eizelle aufgeht schlüpft an dieser Stelle ein Spermium durch (gewonnen!)

Aber: Die Fertilität nimmt ab: Starke Verschlechterung in den letzten Jahren:

29 % seit 1989, 52% seit 1973.

 

Hier ein paar Infos für Dich:

In jeder Schulklasse sitzt bereits mindestens ein Kind das durch Reproduktionstechniken (IVF, ICSI,..) gezeugt wurde oder:
Bereits jedes 6. Paar in unseren Industrieländern ist ungewollt kinderlos. Deshalb sind die Kinderwunschkliniken sehr gefragt.

Aber:

Unsere gesellschaftlichen Strukturen und unsere Medizin konzentriert sich fast ausschließlich darauf die Frauen zu unterstützen und diese zu behandeln. Obwohl der prozentuale Anteil der männlichen Unfruchtbarkeit ebenso hoch ist wie der weibliche (jeweils 40%, 20% unbekannte Ursache) wird die Unterstützung und Therapie der männlichen Infertilität häufig übersehen.

Und das obwohl sich die Qualität der Spermien seit 1973 um 52% verschlechtert hat!! So sehr, dass die WHO 2010 eine Korrektur der Normwerte nach unten vornahm, so dass überhaupt noch unauffällige Ergebnisse von Spermiogrammen möglich sind.

Reicht ein Volumen von 1,5 ml aus? Was ist, wenn Dein Morphologiewert nur 2% beträgt? Hast Du genug Vorwärtsschwimmer oder drehen sich Deine Spermien mehr im Kreis?

Die Normwerte der progressiven Motilität (die Vorwärtsschwimmer) sanken um 50%!

Jährlich sinkt die Beweglichkeit der Spermien um 3,1%. 1999 gab es noch den Normwert 2 ml Spermienmenge, seit 2010 nur noch 1,5 ml.

Dies ist eine Korrektur von 25% nach unten!

Apropos: In 1ml Spermien befinden sich 20-150 Millionen Spermien.

Viele weitere Informationen rund um das Spermiogramm und Therapieansätze bei schlechten Spermienwerten finden Sie in meinem Vortrag auf der Kinderwunschmesse in Köln am 05.10.2019 sowie in meinem Online-Kurs zum Thema "Spermienqualität und Fruchtbarkeit in 3 Monaten beeinflussen":

https://kinderwunsch.coachy.net/lp/wie-du-deine-spermienqualitat-fruchtbarkeit-in-3-monaten-beeinflusst/

 

Speakers
Christiane Falkus - Naturheilpraxis Christiane Falkus